Fleischerhandwerk

Im deutschen Fleischerhandwerk gibt es rund 13.000 selbstständige Meisterbetriebe mit 8.000 Filialen und 5.000 Verkaufsmobilen. Mögliche Ausbildungsberufe sind zum Beispiel Fleischer/-in oder Fleischerei-Fachverkäufer/-in. Beide Berufe arbeiten Hand in Hand miteinander: Als Fleischer/-in oder Metzger/-in weißt du, wie das Fleisch richtig verarbeitet wird, du machst daraus ein saftiges Steak oder leckere Wurst.

Dabei steht immer die Qualität des Produkts an erster Stelle. Den nächsten Schritt übernimmt dann der/die Fleischerei-Fachverkäufer/-in. Dieser sorgt dafür, dass die Fleischerware appetitlich und dekorativ präsentiert wird. Auch über den Herstellungsprozess ist man als Fachverkäufer/-in gut informiert, um die Kunden individuell und kompetent beraten zu können.

Zahlen und Fakten

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschulstandort: Nordhorn 
  • Es existieren ca. 21.000 Meisterbetriebe